Auf dem Dach eines VW-Käfers

Das Gespräch im Jahre 1968 zwischen Rudi Dutschke und Ralf Dahrendorf auf dem Dach eines VW-Käfers ist ein wunderbares Beispiel für die zivilisierende Kraft des Dialoges in Zeiten, in denen jedes Wort neue Missverständnisse zu provozieren scheint. Offenheit, Toleranz und Klarheit in der Kommunikation sind Grundlagen, um gemeinsam Großes zu bewirken. 

Wie wir gemeinsam etwas verändern

Der Wert eines Unternehmens und auch seiner Strategie bemisst sich längst nicht mehr nur an seinem Umsatz, sondern auch an der Zahl seiner Follower. Je mehr Menschen Sie davon überzeugen können, dass Sie das Richtige tun und das Richtige anbieten, desto wertvoller ist Ihr Unternehmen – für Kunden und Wettbewerber, für Geschäftspartner und Mitarbeiter. Ein zeitgemäßes Verständnis von Leadership ist dabei entscheidend.

Das Future of Leadership Network will helfen, dieses Verständnis zu etablieren. Als Plattform fördert es den Austausch von Ideen, Best-Practice und neuen, motivierenden Formen von Leadership. Es bringt verschiedene Perspektiven zusammen: Persönlichkeiten aus großen Unternehmen, erfolgreichen Start-Ups oder führenden akademischen Institutionen garantieren einen einzigartigen Austausch. Wir sind überzeugt, dass Leadership Unternehmen erfolgreicher, Mitarbeiter und Kunden zufriedener macht. Je mehr Menschen und Organisationen wir im Veränderungsprozess begleiten, desto größer wird das Netzwerk – branchenübergreifend und international. Für eine bessere Arbeitswelt.

Ein Prozess, der zu konkreten Ergebnisse führt, beginnt immer bei sich selbst. Starten Sie ihn doch gleich, indem Sie einen Blick in das Tagebuch einer Führungskraft werfen:

Aus dem Tagebuch einer Führungskraft