MLI EXECUTIVE COACHING

Frische Luft. Klarer Kopf. Weiter Blick.

Im persönlichen, vertraulichen Austausch bietet das MLI in zweitägigen Executive-Coachings den neutralen Blick von außen. Wir helfen Entscheidern Konflikte zu klären, einschränkende Denkmuster und Verhaltensweisen zu erkennen, kluge Entscheidungen anzustoßen und unterstützen Manager und Unternehmer bei der Gestaltung ihrer beruflichen Agenda.

 

 

Zeit für Klarheit in unberührter Natur und einem niveauvollen Ambiente. Das Programm wird auf die individuellen Ansprüche und Bedürfnisse abgestimmt. Sie haben täglich drei intensive Executive Coachings...

  • für eine systemische Standortbestimmung,
  • zur Klärung von Beziehungen und Rollenansprüchen,
  • um erstrebenswerte persönliche und berufliche Zielsetzungen zu entwickeln,
  • um effektive Lösungsstrategien für komplexe Fragestellungen zu gestalten. 

 

 

Spaziergänge in der Natur bieten Gelegenheit, über wichtige Fragen nachzudenken. Sie legen eine strategische Agenda für die kommenden Monate fest, haben drängende Probleme in klar definierte Lösungsschritte überführt und kluge Grundsatzentscheidungen getroffen. 

Die Ergebnisse werden in Ihrem persönlichen "Vision Workbook" festgehalten, das Ihnen zum Selbstmanagement zur Verfügung gestellt wird. 

Wie wird aus Wandel echter Fortschritt?

Fast neun von zehn Vorhaben im Wirtschaftsleben erfüllen nicht die in sie gesetzten Erwartungen. Jedes vierte Projekt scheitert völlig. Das MLI Leadership Institut München hat in der Studie "Phantom Change - wie aus Wandel Fortschritt wird" ermittelt, welche Verhaltensweisen in der Unternehmensführung dafür sorgen, dass Fortschritt gelingt oder scheitert.

 Die Analyse umfasst die Einschätzung von 2.500 Managern und wurde in 60 Tiefeninterviews mit Vorständen, Geschäftsführern und Change-Verantwortlichen validiert.

Als Führungskräfte wissen wir, dass Wandel und Veränderung bei Menschen häufig diffuse Ängste und Zukunftssorgen auslösen. Eine Interview-Partnerin brachte das Phänomen so auf den Punkt: "Veränderungsdruck gab es bei uns schon immer. Aber seit etwa 10 Jahren haben wir begonnen, permanent darüber zu sprechen. Inzwischen ist ständiger Wandel so präsent in den Köpfen der Leute, dass er von vielen als Stress und Belastung empfunden wird.”

Ist es für tatsächlichen Fortschritt förderlich, das Thema „Change“ immer wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken?


Und, können Sie Fortschritt?

Im Rahmen der Studienarbeit wurden vier zentrale Schlüsselkompetenzen für effektive Führung in Veränderungsprozessen identifiziert. Der folgende Test ermittelt Ihr persönliches Führungsprofil im Bezug auf diese Kompetenzen.

Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und beantworten Sie die folgenden Fragen. Gehen Sie dabei bitte möglichst objektiv von Ihrem tatsächlichen Verhalten im Tagesgeschäft aus.